bfw - Unternehmen für Bildung, Berufsfortbildungswerk, Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH (bfw), Erkrath

Konzepte für die Weiterbildung von Facharbeiterinnen und Facharbeitern

Ziel des Projektes ist es, folgende zentrale Forschungsfrage zu beantworten: Welche Inhalte, Prozesse, Strukturen braucht es, um auf Facharbeiterebene die Kompetenzen gezielt zu entwickeln und damit die Anpassung an die sich verändernden Anforderungen in Zusammenhang mit dem Wandel der Arbeitswelt hin zu „Industrie 4.0“ und den Herausforderungen wie demographischer Wandel und Energiewende zu meistern? Das umfasst die Entwicklung eines ganzheitlichen Kompetenzmanagementkonzepts und die Erprobung und Evaluation modellhaft entwickelter Qualifizierungsmodule.

Gemeinsam mit den Projektpartnern werden Zukunftsszenarien für die Kooperationsunternehmen erarbeitet, um die zukünftigen Anforderungen an die Beschäftigten daraus abzuleiten. Die Durchführung von Unternehmenschecks wird insbesondere dazu dienen, den IST-Zustand im Hinblick auf heutige Tätigkeitsbereiche, vorhandene Kompetenzprofile, organisatorische und technische Rahmenbedingungen zu erfassen und mit Blick auf die Anforderungen der Zukunft zu bewerten. Auf dieser Grundlage werden Qualifizierungsmodule entwickelt und erprobt. In den Unternehmen werden Qualifikationsmanagement und Personalentwicklung in ein übergreifendes Kompetenzmanagement eingebunden.

Team

  • Astrid Gloystein
  • Birgit Pletz

Gesamtprojektleitung

Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e.V. (RISP) an der Universität Duisburg-Essen, Duisburg
Dr. Hans Uske
+49 203 3630331

Ihre Ansprechpersonen bei den Verbundpartnern

bfw - Unternehmen für Bildung
Astrid Gloystein

Europa-Universität Flensburg, biat
Prof. Dr. Axel Grimm

RISP e.V.
Dr. Hans Uske

TAT Technik Arbeit Transfer gGmbH
Prof. Dr. Robert Tschiedel

Technische Hochschule Wildau
Prof. Dr. Dana Mietzner

celano GmbH
Lorenzo Croce

multiwatt® Energiesysteme GmbH
Markus Fahrenkrug

Logo BMBF
Logo Förderschwerpunkt
Projektlogo PROKOM